DVD: Was kann man machen in … Berlin

Was kann man machen in … Berlin

(Verleihnummer: 4640793
Onlinenummer:
5564608​
)

Bei dieser Entdeckungstour durch Berlin geht es weniger um Shopping, Shows oder edle Lokale, sondern um Dinge, die man gesehen haben sollte und um Orte, die für Jugendliche interessant sein könnten.

Die deutsche Hauptstadt mit ihrer geschichtsträchtigen Vergangenheit und ihrer zukunftsorientierten Gegenwart ist immer wieder ein Anziehungspunkt für junge Menschen.

Sehenswertes gibt es in Berlin eine ganze Menge. Da fällt die Auswahl manchmal schwer.

20 Stationen werden von einer jungen Moderatorin in kurzen Beiträgen vorgestellt und vermitteln einen Eindruck von den vielfältigen Möglichkeiten, die die Hauptstadt ihren Besuchern bietet.

Oldenburger Münsterland Filmklappe 2016/17

6. Kurzfilmwettbewerb
für Kinder- und Jugendliche aus den LK CLP + VEC


Preise:

  • 1. Preis: 200 € + Kinobesuch für die Filmcrew
  • 2. Preis: Ein Kinobesuch für die Filmcrew

Informationsmaterial:

Flyer Filmklappe 2016/17

Einsendeschluss: 15. September 2017

 

Weitere Informationen zu diesem Wettbewerb finden Sie hier.

SchulKinoWochen Niedersachsen 2017

Ab Mitte Dezember haben Sie als Lehrerinnen und Lehrer die Möglichkeit, sich hier über das umfangreiche Film- und Fortbildungsangebot der 13. SchulKinoWochen zu informieren und sich für einen der mehr als 100 Filme >> anzumelden. Anmeldungen sind nur online möglich. Der ermäßigte Eintrittspreis liegt bei 3,50 Euro pro Schüler, für Lehrkräfte ist der Eintritt frei. 100 Kinos zeigen unterrichtsbezogene Spiel-, Animations-, Dokumentar- und Kurzfilme für alle Altersstufen und Schulformen.

Das Team der SchulKinoWochen berät Sie gerne und freut sich auf Ihre Anmeldungen. Sollte es dabei zu Problemen kommen, nehmen Sie bitte per E-Mail oder telefonisch Kontakt (Region 2) mit uns auf.

Antworten finden Sie auch unter Häufig gestellte Fragen.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Workshopanmeldungen (Tagung Mobile Schule in Ol)

Ab sofort können Sie sich für unsere Tagung mobile.schule (auch unter dem Reiter "Projekte" auf der Bühne zu finden) anmelden und sich aus ca. 150 Workshops ein zweitägiges Programm (09.03. – 10.03.2017) zusammenstellen, das Ihnen hoffentlich zwei tolle Tage bei uns in Oldenburg bescheren wird. Bei allen Fragen wenden Sie sich bitte an: hofmann@nibis.de

hilfreiche Dokumente

  Infos zur Anmeldung

  Flyer Mobile.Schule

2. Fachtagung Mobile Device Management

Im Zuge von mobile.schule findet ebenfalls in den Räumlichkeiten der Uni Oldenburg die 2. Fachtagung zum Mobile Device Management statt. Nachdem die erste Tagung im November im MZ Wildeshausen sehr erfolgreich war und stark frequentiert, bietet Herr Eyk Franz dieses Mal etwas ganz Besonderes. Drei renommierte MDM- Anbieter bieten Einblick in Ihre Produkte. Sie habe die Möglichkeit sich zu informieren, zu vergleichen und das für Sie am besten erscheinende Produkt auszuwählen bzw. mit den Firmenvertretern danach ins Gespräch zu kommen. Moderieren wird die Veranstaltung Andreas Schenk, Apfelwerk, dem iOS- Meister.   

Achtung: Diese Veranstaltung bedarf einer separaten Anmeldung in der vedab und ist NICHT Teil von mobile.schule. Nach der Tagung kann man aber den 3. Workshopslot normal mitmachen. 

https://vedab.nibis.de/veran.php?vid=92316

 FLYER Fachtagung

Rat der Gemeinde Garrel besucht Medienzentrum

 

Der Gemeinderat der Gemeinde Garrel hat kürzlich dem Medienzentrum des Landkreises Cloppenburg einen Besuch abgestattet.

Wolfgang Schröder, Leiter des Medienzentrums, stellte den Politikerinnen und Politikern die Einrichtung mit ihren vielfältigen Möglichkeiten vor. Außerdem gab es einen detaillierten Einblick in die Medienentwicklungsplanung des Landkreises.

Der Weihnachtsdrache

Der Weihnachtsdrache

(Verleihnummer: 4640791)

In dem Fantasyfilm Der Weihnachtsdrache versucht eine Gruppe von Waisenkindern, Weihnachten zu retten, indem sie die Magie des Weihnachtsfestes wieder herstellen will.

Die Menschen haben seit Jahren den Weihnachtsmann nicht mehr gesehen. Keiner weiß, was mit ihm passiert ist, und so geht der Glaube an ihn immer mehr verloren. Das Waisenmädchen Ayden und ihre Freunde wollen den Glauben an das Weihnachtsfest wieder herstellen. In einer magischen Kristallkugel wird ihnen der Weg Richtung Norden gezeigt und sie machen sich auf dem Weg, um den Weihnachtsmann zu finden. Auf ihrer abenteuerlichen Reise treffen sie auf gefährliche Gestalten wie Kobolde und Diebe, denen sie allein nicht entkommen können. Zum Glück erhalten sie auf ihrer Reise Hilfe von der Elfe Saerwen, vom Sohn des Weihnachtsmannes und von einem liebevollen Drachen.